Der Autor



Markus Albers
geboren am 10.10.1969 in Rheine (Westfalen)

seit Januar 2008 — BERLIN
• freier Autor und Berater sowie Entwickler von Print- und Online-Formaten für Verlage und Agenturen

Juli 2006 - Dezember 2007 — BERLIN
• Managing Editor der deutschen Vanity Fair

August 2004 - Juni 2006 — BERLIN, HAMBURG
• freier Zeitschriften-Entwickler und Berater für KircherBurkhardt und Axel Springer

Juli 2001 - Juli 2004 — BERLIN
• Redakteur ‚Zeitgeschehen’ bei der Welt am Sonntag
• Zeitschriften-Entwickler (Axel Springer, Burda, Kulturstiftung der Länder)

März 2000 – Juni 2001 — MÜNCHEN
• Redakteur beim SZ-Magazin, Zeitschriften-Entwickler für Burda München

September 1998 - Februar 2000 — HAMBURG
• Ressortleiter ‚Aktuelles’ bei Tomorrow, VG Milchstraße

April 1998 - August 1998 — HAMBURG
• freier Autor für TV (NDR) und Print (Spiegel, Kulturspiegel, Stern, Die Woche)

März 1998 — HAMBURG
• Studienabschluss: Politologe MA

1993 - 1998 — MÜNSTER, HAMBURG
• Studium der Politologie, Philosophie, Publizistik/Journalistik in Münster und Hamburg
• freier Autor beim NDR-Fernsehen (‚DAS!’)

1991 - 1993 — IBBENBÜREN, RHEINE
• Zivildienst beim Krankenhaus-Fernsehen des St. Elisabeth Hospitals
• Drehbucharbeiten für RTLplus Fernsehen
• Gründung und redaktionelle Leitung des regionalen Veranstaltungsmagazins ‚Transparent’

1989 - 1991 — IBBENBÜREN, OSNABRÜCK
• Volontariat bei Wochenzeitung ‚Wir in...’
• Autor von Hörfunkbeiträgen für Radio ffn

1989 — RHEINE
• Abitur am Emsland Gymnasium

Pressezitate: „Morgen komm ich später rein“

»Gut gelaunt und verständlich geschrieben. Ein sehr lesenswerter Ausflug in die Arbeitswelt von morgen.«

— Thomas Ramge, Autor von "Die Flicks" und "Marke Eigenbau"

»Lesenswert. Die konkreten Tipps machen große Lust dem eigenen Chef die Freianstellung endlich einmal vorzuschlagen.«

— NDR Info

»getAbstract empfiehlt dieses lebendig und anschaulich geschriebene Buch Arbeitnehmern und Arbeitgebern, Personalmanagern und Beratern, die zu neuen Ufern aufbrechen wollen.«

— getAbstract

Interviews

Klaus Eck: "Jeder Mensch ist eine Marke"

Klaus Eck, Herausgeber des PR-Bloggers, ist Kommunikationsberater und Reputation Manager. Er hilft Unternehmen beim Aufbau einer eindeutigen Online-Reputation. Er hat die Bücher "Corporate Blogs" und "Karrierefalle Internet" geschrieben und ist Deutschlands führender Experte in Sachen "Personal Branding".

Tim Ferriss: "Die Deutschen sind perfekt für das, was ich Lifestyle-Design nenne"

Timothy Ferriss ist Unternehmer und Bestseller-Autor. Sein Buch "The 4-Hour Workweek" wurde weltweit viele Millionen Mal verkauft. Er hat den Begriff "Lifestyle-Design" geprägt und beschäftigt sich nach dem Thema Arbeit in seinem neuen Buch nun mit dem Verbessern des menschlichen Körpers.

Es gibt drei Wege, Meconomy zu kaufen – je nachdem, welches Format man bevorzugt:

1) Man kann hier den PDF-Download wählen. Das PDF ist sehr vielseitig, funktioniert auf allen Computern, vielen Smartphones und E-Readern. Außerdem bekommt man ein farbiges, animiertes Cover, das ziemlich cool aussieht.

2) Das gängigste E-Book-Format heisst EPUB und läuft auf fast allen Lesegeräten (Achtung: nicht auf dem Kindle). Man kann EPUBs aber auch am Rechner lesen, mit kostenlosen Programmen wie Digital Editions. Das EPUB bekommt man in den großen E-Book-Shops online, zum Beispiel bei Libri.de, Ciando.de, Thalia.de oder Buch.de.

3) Wer das Buch als iPhone-App haben möchte, kauft es im iTunes Store oder schaut erst mal bei textunes (da gibt es auch eine Leseprobe). Vorteil bei diesem Format: der Kauf einer App geht blitzschnell und einfach, sie ist komfortabel zu bedienen und stellt den Inhalt sehr schön dar. Auch hier gibt es das farbige, animierte Cover.

Wichtig: Egal, welche Plattform, welcher Shop und welches Format – das Buch kostet immer 9,99 Euro. Und damit keiner doppelt kaufen muss: Wer mir seine iTunes-Rechnung mailt, dem schicke ich ganz unbürokratisch und umsonst auch das PDF zu (nicht aber andersherum und der Deal geht leider nicht im Zusammenhang mit dem EPUB).

Schließen